Okklusionstraining: Selbstversuch

David Bachmeier stehend an einer Wand im Fitness Studio.

Es hört sich gruselig an – und sieht auch so aus. Die Rede ist von Okklusionstraining bzw. Blood Flow Restriction, sprich: Training, bei dem absichtlich das Blut abgeklemmt wird, um den Muskelaufbau zu fördern. Ich habe es selbst versucht.

Lies weiter

Neuroathletik: Fitter und schmerzfreier durch neurozentriertes Training

Training beginnt im Kopf. Neurozentriertes Training basiert auf dem Grundsatz, dass unter anderem auch Bewegung initial im Gehirn startet. Bekommt es gute und gleichwertige Informationen, kann das die Trainingsleistung verbessern und das Schmerzempfinden reduzieren. Der Effekt von neurozentrierten Methoden ist unmittelbar test- und spürbar. Jeder kann davon profitieren.

Lies weiter